Über uns






Alles begann mit einer Frage...Warum sind so viele Fußballspieler mit ihren Schienbeinschonern nicht zufrieden?

In einer kurzen Umfrage haben wir 300 Profi - und Amateurfußballspieler gefragt, wie zufrieden sie damals mit ihren Schienbeinschonern waren. 87% von ihnen gaben an, dass sie mit den Schienbeinschonern, die sie verwenden, nicht zufrieden sind. Wie konnte es sein, dass es so viele Schienbeinschoner gibt aber dennoch die meisten Spieler (einschließlich uns) keine passende Schienbeinschoner finden?

Hier sind noch einige Daten aus unserer Umfrage:

12% der Spieler benutzen nicht einmal Schienbeinschoner, weil sie das Gefühl haben, dass Schienbeinschoner ihre Leistung auf dem Spielfeld beeinträchtigen. Ihrer Erfahrung nach sind Schienbeinschoner unbequem und verrutschen während des Spiels. Stattdessen verwenden sie Schaum, Pappe, Papier oder Einlegesohlen, um das Schienbein etwa zu schützen.

74% der Spieler haben in den letzten zwei Jahren mindestens einmal zu einer anderen Marke oder Modell gewechselt, weil sie mit den Schienbeinschonern nicht zufrieden waren.





Was macht also ein Schienbeinschoner aus? Wenn wir uns die bestmöglichen Schienbeinschoner vorstellen würden, welche Eigenschaften hätten sie? Und - wie können wir solche Schienbeinschoner entwerfen und herstellen? Dies waren die Fragen, die uns dazu führten, innovative Ideen zu entwickeln, an Materialien zu forschen und sie zu testen. Außderdem testeten wir verschiedene Kombinationen und Produktionsweisen. Nach einem Jahr harter Arbeit haben wir schließlich revolutionäre Schienbeinschoner entwickelt.

Dies ist jedoch nur der Anfang! Mit dem gleichen Engagement entwickeln wir bereits neue Produkte. Unser Ziel ist es, die Fußballausrüstung zu verbessern und dazu beizutragen, dass der Fussball sich weiterentwickelt.














Production: MMstudio